Rechtsanwaltskanzlei Dr. Reinacher

Verkehrsrecht

Das Verkehrsrecht beschäftigt sich im Wesentlichen mit Haftungsfragen aufgrund eines Verkehrsunfalles. So stellt sich bei einem Verkehrsunfall häufig die Frage, ob der Eigentümer oder Besitzer eines Fahrzeuges Ansprüche gegen den Unfallgegner oder dessen Versicherung geltend machen kann.

Im Rahmen der außergerichtlichen Schadensregulierung gegenüber der gegnerischen Versicherung ist dieser der gesamte Schaden und das Verschulden des Unfallgegners nachzuweisen. Es ist überdies zu klären, ob ein Mitverschulden und damit eine Mithaftungsquote gegeben sind. Weiterhin ist die genaue Schadenshöhe zu beziffern und zu prüfen. Wir beraten Sie bei einem Verkehrsunfall und vertreten Sie in allen damit zusammenhängenden Fragen. Wir helfen Ihnen bei der Bewertung und Durchsetzung von Reparaturen, Mietwagenkosten, Kosten für den Gutachter, Wertminderungen, Schmerzensgeld sowie weiteren Schadenspositionen. Sofern Ihnen ein Mitverschulden zuzurechnen ist, erledigen wir eine realistische Haftungsquote.

Weiterhin beraten wir bei Verkehrsordnungswidrigkeiten. Wir führen Widerspruchsverfahren gegen Bußgeldbescheide.

Unsere Dienstleistungen im Verkehrsrecht:

  • Prüfung der Sach- und Rechtslage bei einem Verkehrsunfall
  • Zurückweisung unberechtigter Forderung aufgrund eines Schadensereignisses
  • Durchsetzung von Schadensersatzforderungen
  • Durchsetzung von Schmerzensgeldforderungen
  • Geltendmachung von Ansprüchen aus einem Autokaufvertrag
  • Geltendmachung von Gewährleistungsansprüchen
  • Vertretung in OWi-Verfahren
  • Vertretung in Strafverfahren
Datenschutzerklärung